SCHWERPUNKT HILDEGARD VON BINGEN

Freitag, 24. November 2017
18.00 Uhr Vortrag
‹DU FÜHRST DEN GEIST IN DIE WEITE› – DIE GEDANKENWELT DER HILDEGARD VON BINGEN.
Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) sieht die Gesundheit des Menschen als fortwährenden schöpferischen Prozess, der alle Bereiche der Natur, des Geistes und alle religiösen Dimensionen in Anspruch nimmt. Im Vortrag nähert sich Musikwissenschaftlerin Sabine Lindner, mit Schwerpunkt Musik des Mittelalters und Gregorianik, Hildegard von Bingens Lebenswelt und Lehre an.

Freitag, 24. November 2017
19.30 Uhr Konzert
‹O KRAFT DER WEISHEIT› – DIE LIEDER DER HILDEGARD VON BINGEN.
Die Äbtissin vom Rupertsberg am Rhein bezeichnete Musik als ein Heilmittel, welches das innere Leben steuert: «Denn jedes Element hat seinen eigenen Klang, einen Urklang. All dieses Tönen aber vereinigt sich zu einem grossen, universellen Zusammenklang.» Hildegard von Bingen sagte, die menschliche Seele sei symphonisch, wenn sie zu einer inneren Ordnung zurückgefunden habe. Sängerin Astrid Bernius und Musikerin Sabine Lindner lassen in einem Konzert die Kompositionen der deutschen Mystikerin des Mittelalters erklingen.

Samstag, 25. November 2017
10.00 bis 17.30 Uhr Workshop
STIMMKLANG UND HEILKRAFT
Wir erkunden mit der Stimmtherapeutin und Sängerin Astrid Bernius die eigenen Körperräume, spüren dem Atem nach und lauschen auf die Klänge, die im eigenen Körper zum Schwingen kommen möchten. Schon durch einfaches Summen ist es möglich, Obertöne zu erzeugen. Sie repräsentieren unsere Vokale und können eine heilsame Wirkung auf den Körper haben. Er gewinnt an Präsenz und Durchlässigkeit.

Mit Astrid Bernius, Sängerin und Stimmtherapeutin.
In Kooperation mit der Fachstelle Kirche im Dialog.
Kosten: Fr. 90.– / 70.– (exkl. Mittagsessen).
es hat noch freie Plätze - Anmeldungen an noemi.gradwohl@haus-der-religionen.ch